http://satellite-board.de

Aktuelle Zeit: Di 9. Mär 2021, 00:07

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: TT-Micro Schaltungsunterlagen oder Infos NEC 891011
BeitragVerfasst: Mo 30. Jul 2007, 11:08 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Jun 2000, 20:20
Beiträge: 5438
Wohnort: München
Verbrauch
TT bzw. der Hersteller Katek spielen die Software über die Antennen Buchse ein. Hier wird ein eigener Multipex generiert der den Bootloader der Box anspricht. Hierzu muß der bootloader noch auf der Box sein. Da weder Rs232 noch Jtag existieren sollte der Flash intakt sein... Die Box im Hängen... könnte auch durch einen Hardwaredefekt kommen. Hast du dich schomal an den Service von TT gewand? Oder an ESC..

cu Oli

_________________
http://iqzone.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TT-Micro Schaltungsunterlagen oder Infos NEC 891011
BeitragVerfasst: Do 22. Mai 2008, 18:39 
Offline
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Jan 2008, 10:09
Beiträge: 189
Wohnort: Österreich
ich habe auch einen So aussehenden Clone geschenkt bekommen und habe das selbe Problem das nur kurz die Leds Blinken und danach dauerhaft leuchten .
Leider hat mein Bord eine andere rev. und auch eine andere CPU
sie dürfte zwar arm 7 kompatible sein aber sicher bin ich mir nicht
weiter shabe ich einen 2x4 Pol.Pinout wo ich mir jedoch wegen der Belegung nicht ganz sicher bin ! Der 8.Pol Port ist kein Standart Jtag Pinout er hat am pin j2-1 und am pin j3-1 jeweils 3,3V pin j2-3 und j3-3 sind jeweils GND die anderen gehen direkt auf die CPU .
von der CPU Philips pnx8316HS/102habe ich leider kein Pinout
als Flash findet ein AMD AM29LV-160MB Verwendung
Bord REV.1.0
tt2004.28
CCY5e07300270
wenn man ein Pinout erhalten könnte wäre meines erachtens nach, ein Softwaretausch kein so großes Problem (verausgesetzt die Neue CPU erkennt den alten Arm Code )
am Gehäuse der Box steht Orbitech CWS1 (orf / Easy TV)
Wurde auch unter anderen Namen verkauft

pepiz


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Galaxis EW, katelco 3000N(no Beta), D-Box 2 Sagem 1xI
D-Box 2 Sagem 2xI, CSR 007, CSR 701


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TT-Micro Schaltungsunterlagen oder Infos NEC 891011
BeitragVerfasst: Mo 26. Mai 2008, 11:41 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Jun 2000, 20:20
Beiträge: 5438
Wohnort: München
Verbrauch
Zitat:
Leider hat mein Bord eine andere rev. und auch eine andere CPU
sie dürfte zwar arm 7 kompatible sein aber sicher bin ich mir nicht


Galaxis hat mit dieser Plattform (Philips) nie gearbeitet! Die Hardware ist nicht kompatibel!

cu Oli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TT-Micro Schaltungsunterlagen oder Infos NEC 891011
BeitragVerfasst: Di 2. Mär 2010, 19:57 
Offline
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Jan 2008, 10:09
Beiträge: 189
Wohnort: Österreich
hat on euch schon jemand in einen TT Micro 2.52 Board einmal eine RS232 nachgerüstet?
wenn ja
welchen i2c/rs232 Ic habt ihr verwendet (Max 232;Max 202.....)?
Gibt der Port irgent eine Meldung beim starten / Betrieb aus?

auf Spanischen seiten habe ich mehrfach Anleitungen gesehen, wo Löcher auf der Board Rückseite in die Print gebohrt wurden.
Einige der Boxen sind aber sicher auch abgeraucht.
es gibt auch einige Fotos mit ziemlich schwarzen Printplatten.

_________________
Galaxis EW, katelco 3000N(no Beta), D-Box 2 Sagem 1xI
D-Box 2 Sagem 2xI, CSR 007, CSR 701


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TT-Micro Schaltungsunterlagen oder Infos NEC 891011
BeitragVerfasst: Do 4. Mär 2010, 07:13 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Jun 2000, 20:20
Beiträge: 5438
Wohnort: München
Verbrauch
Ich denke die Unterstützung wird sehr mangelhaft sein. Einmal haben die TT meist andere Flash die nicht in der Flash.def stehen (es gibt 2, einmal die im Bootloder und dann in der Software, BIN im Hexeditor öffnen und nach "29lv160" als TXT suchen) dann die Problematik der Hardware wie Tuner, AVmux, AC3 Chip oder so kleinigkeiten wie der IR Sensor. Bei TT wurde der oft über einen extra IC angesteuert und nicht einfach an die CPU angeschlossen wie bei GX.
Ich habe einen TT im Keller der für Schneider produziert wurde, der hat eine RS232 und ist sonst auch offen. Wenn du was zu testen der Hardware brauchst.... der hat sogar CI

Bei den TT die die RS232 Pins nach außen führen ist vielleicht dies ganz interessant:
http://www.pollin.de/shop/dt/MzY5OTgxOT ... usatz.html

Ein Schrittkönnte auch sein den großen Flash in einer TT 2.5x durch einen AMD 29LV160 zu ersetzen der extern programmiert worden ist! Die Gussmasse läßt sich gang gut entfernen! Mit Heißluft und einem Spachtel.

cu Oli

http://iqzone.de/iqzone/testberichte/be ... lot100.htm
http://iqzone.de/iqzone/bilder/tt_pilot100/

_________________
http://iqzone.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TT-Micro Schaltungsunterlagen oder Infos NEC 891011
BeitragVerfasst: Do 4. Mär 2010, 19:05 
Offline
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Jan 2008, 10:09
Beiträge: 189
Wohnort: Österreich
ich habe selber schon ein paar Boxen mit ähnlicher Hardware im Keller .
die Boxen mit einem TT Board mit 2.52 Print kann man auf jeden fall nicht per Jtag bearbeiten.
bei meinen Boxen liegen 3 Pins mit 0 Ohm auf Masse.
Da schiest man sicher eher was ab als das da was laufen wird (selbst wenn einige Spanier etwas anderes schreiben)
Ich betrachte gerade die RS232 Nachrüstanleitung von TheDep@rtment .
die bauen nämlich in ein 2.52 Print (sieht zumindes nach den Fotos genau so aus) eine RS232 ein.
da wäre es natürlich interessant was die dann damit vorgehabt haben.
in der Jtag Anleitung kommt dieses Bord nämlich nicht vor.

Ich habe auch noch 2 Boxen von LaSat mit dem Ti in der Firma herumliegen.
Da sind zum Teil sogar baugleiche Alps Tuner eingebaut (zum Teil aber auch alps BSBE1-502A)

_________________
Galaxis EW, katelco 3000N(no Beta), D-Box 2 Sagem 1xI
D-Box 2 Sagem 2xI, CSR 007, CSR 701


Zuletzt geändert von pepiz am Do 4. Mär 2010, 20:09, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TT-Micro Schaltungsunterlagen oder Infos NEC 891011
BeitragVerfasst: Do 4. Mär 2010, 19:38 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Jun 2000, 20:20
Beiträge: 5438
Wohnort: München
Verbrauch
Meinst du BSBE1?
Ich weiß nicht ob der Aufwand bei der TT2.52 lohnt. Raus kommt max. eine schlechte POP. Meine Idee wäre, Flash raus 29LV160 rein (sehr umständlich weil andere Baugröße) und die RS232 rein. Eine Jtag hast Du dann nicht aber den braucht man im Normalbetrieb nicht.
Dann hast du ggf. aber noch Hardware Probleme da das keine GX ist, auch wenn die Bauteile gleich sind kann es Probleme geben.

cu Oli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TT-Micro Schaltungsunterlagen oder Infos NEC 891011
BeitragVerfasst: Do 4. Mär 2010, 20:05 
Offline
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Jan 2008, 10:09
Beiträge: 189
Wohnort: Österreich
beim Tuner hatte ich mich zuerst vertippt.
die Flash müssten lt Pl2.7 auch unterstützt werden.
Auszug aus der Readme.txt:
supported flash-types

ST:
M29W320DB

MX:
MX29LV320CB

ST:
supported flash-types

ST:
M29W320DB

MX:
MX29LV320CB

ST:
M58LW032 INTEL
in meinen Fall wäre bei allen Boxen entweder Galaxis übliche Flash (wie 29lv160) eingebaut
oder bei den 2.52er Boards wären es der Intel. M58LW032
Wobei ich bei den 2.52 natürlich das zur Zeit unlösbare Problem des Bootloader Tausch habe (da ich keine möglichkeit habe den Flash extern zu beschreiben)

_________________
Galaxis EW, katelco 3000N(no Beta), D-Box 2 Sagem 1xI
D-Box 2 Sagem 2xI, CSR 007, CSR 701


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TT-Micro Schaltungsunterlagen oder Infos NEC 891011
BeitragVerfasst: Do 4. Mär 2010, 20:27 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Jun 2000, 20:20
Beiträge: 5438
Wohnort: München
Verbrauch
Willem Programmer!!! Die Holländisch firma ist zwar zu(?) aber es gibt noch Bauanleitungen im Netz.
Also, wenn der Flash Tosp48 ist gibt es noch dem low cost Programmer von GX :mrgreen:
Dazu brauchst du einen Easy oder McZap. Lötest den zu programmierenden Flash an Flash1 und änderst den BIN Header von 2c000000 auf 2c200000 (beim Bootloader) programmieren, auslöten dann in die TT rein.

cu Oli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TT-Micro Schaltungsunterlagen oder Infos NEC 891011
BeitragVerfasst: Fr 5. Mär 2010, 09:54 
Offline
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Jan 2008, 10:09
Beiträge: 189
Wohnort: Österreich
AH!!!! an eine so einfache lösung habe ich noch gar nicht gedacht.
das File muss dann wohl als Motorola File über Jtag eingespielt werden.
verwendet ihr da einen Sockel bei der GX oder Lötet ihr da wirklich jedes Mal an der Box.
Halten das die Leiterbahnen auf einer Fuba Print auf Dauer aus?

_________________
Galaxis EW, katelco 3000N(no Beta), D-Box 2 Sagem 1xI
D-Box 2 Sagem 2xI, CSR 007, CSR 701


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TT-Micro Schaltungsunterlagen oder Infos NEC 891011
BeitragVerfasst: Fr 5. Mär 2010, 15:28 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Jun 2000, 20:20
Beiträge: 5438
Wohnort: München
Verbrauch
Ich hatte seiner zeit einen Sokel ein einer McZap. Aber der war sehr schlecht einzulöten (teilweise aus Termoplast) und 0-Kraft war der auch nicht irgendwann habe ich bei der Box dann die leiterbahnen ausgerisschen... Dann habe ich immer gelötet. Wenn die Flash nicht immer und immerwieder gelötet werden geht das. Damals hatte ich fast jede Woche eine Box in Reparatur und ich konnte die Box immer mal tauschen. Irgendwann habe ich mal die 60€ in einen Programmer mit ordentlichen 0-Kraft Sokel investiert. Aber da hast du auch etwas Probleme mit den Typen.

Beim TT2.5x hast du aber auch das Problem das der Flash kein TOSP48 wie bei GX ist sondern TOSP52!!!
Passt also nicht in die GX.

Ich habe jetzt noch ein paar TT Sachen beschafft mit der man Bootloader per RS232 flashen kann, speziell für die TT2.5x. Ich muss diese Software mal testen.

cu Oli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TT-Micro Schaltungsunterlagen oder Infos NEC 891011
BeitragVerfasst: Sa 27. Nov 2010, 22:19 
Offline
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Jan 2008, 10:09
Beiträge: 189
Wohnort: Österreich
nun habe ich meine alten sachen im Keller wieder einmal durchgeschaut.
Da habe ich wieder meine 2.51 Boxen entdeckt bei einer habe ich bereits einen Max 232 Adapter angelötet (da gab es einen Umbauplan vom The Department im Netz (Haupauge TD_RS232_TT20x.pdf)).

Hat einen solchen Umbau jemals wer geschaft?
der Aufwand wäre ja nicht so groß.
es wären ja nur 4 Drähte aus der Box zu führen.
Mann müsste nur wissen mit welcher Software man dann auf die Box zugreifen kann (bzw. welche Einstellungen im Hyperterminal gemacht werden müssen damit eine Komunikation mit der Box möglich ist.

ich kann die Datei leider nicht anhängen weil lt Server mein Kontigent bereits voll ausgenützt ist. (Fehlermeldung)

_________________
Galaxis EW, katelco 3000N(no Beta), D-Box 2 Sagem 1xI
D-Box 2 Sagem 2xI, CSR 007, CSR 701


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TT-Micro Schaltungsunterlagen oder Infos NEC 891011
BeitragVerfasst: So 28. Nov 2010, 12:42 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Jun 2000, 20:20
Beiträge: 5438
Wohnort: München
Verbrauch
Die TT Bootloader arbeiten mit anderen HT Parametern:

57600
8
keine
1
keine

Zmodem

Ich habe vor Jahren mal mit einer TT Box, die damals noch eine RS232 und Jtag hatte experimetiert. Dort habe ich es geschaft Galaxis Bootloader per Jtag zu flashen und ihn über RS232 wie eine galaxis zu bedienen. Damals gab es aber Treiber Probleme in der galaxis Firmware. Diese hat zum einen den IR Sensor und den AVmux nicht unterstützt.

Code:
 ü ü ü

 
r

 
BTL:: Start from: 2C020000

 AVersion.: 0079  |  Compile: Dec 17 2001  |  Start from: 2C020000 

 
r

 
BTL:: Start from: 2C020000

 AVersion.: 0079  |  Compile: Dec 17 2001  |  Start from: 2C020000

 
r

 
BTL:: Start from: 2C020000

 AVersion.: 0079  |  Compile: Dec 17 2001  |  Start from: 2C020000


cu oli


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
http://iqzone.de


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de