http://satellite-board.de

Aktuelle Zeit: Mo 1. Mär 2021, 20:02

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Satreceiver csr007 s
BeitragVerfasst: Sa 12. Sep 2009, 10:16 
Offline
registered

Registriert: Sa 12. Sep 2009, 10:10
Beiträge: 4
Hallo oli.

Da du Spezialist aud diesem Gebiet bist hätte ich mal ne Frage:
Bei mit liegen von Kollegen schon einige Receiver vom Typ CSR 007 S.
Alle mit dem gleiche Problem: Bei manchen Sendern laufen sie einwandfrei
und bei anderen gibts Probleme da fallen sie nach kurzer Dauer aus. Der
Tuner wird sehr heiss und das Signal liegt nur bei 54 %. Ich denke da gibts Probleme
mit dem Tuner. Aber bei allen ???
Wenn ja gibts da einen anderen den man verwenden kann? Vielleicht ist
das Problem bekannt. Meine kollegen verwenden diesen Receiver an 12 V ( Solar)
und in einem Wohnwagen und da ist halt ein 12 V gerät ideal.
Vielen Dank im Voraus.

Lothar


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Satreceiver csr007 s
BeitragVerfasst: Sa 12. Sep 2009, 10:19 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Jun 2000, 20:20
Beiträge: 5438
Wohnort: München
Verbrauch
Hallo Lothar,

grundsätzlich sollte die POPs nur mit dem mitgelieferten Netzteil betrieben werden, für dieses sind die Leistungselemente im POP ausgelegt.
Das Netzteil ist ein Schaltnetzteil, ich denke eine Solaranlage liefert eine Festspannung? Aber ich denke daran liegt es noch nicht.

Ich gehe davon aus das dieser Fehler bislang nicht auftrat, jetzt aber bei unveränderter Antenne und Stromversorgung auftritt?
Wie äußert sich dieses „Ausfallen“? 54%Signalstärke, und Signalqualität 0%?? Im Infobanner erscheint „kein Signal“? Bedienbarkeit mit der Fernbedienung?
Die Box wird in einem Wohnwagen betrieben? Die Antenne wird automatisch ausgerichtet, oder von Hand nach welchen Gesichtspunkten (Messgeräte?)?

Grundsätzliches, Tuner ist der Philips in der Hirschmann Variante? Softwareversion? Bei welchen Sendern tritt das Problem auf?

cu oli

_________________
http://iqzone.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Satreceiver csr007 s
BeitragVerfasst: Sa 12. Sep 2009, 10:21 
Offline
registered

Registriert: Sa 12. Sep 2009, 10:10
Beiträge: 4
Hallo Oli

Vielen Dank für deine Antwort. Nun zu den Fragen:

Der POP arbeitet z.Z. mit dem Oginal Netzteteil
Der Fehler trat am Anfang selten auf und wurde immer häufiger.
Bei Ausfall kommen am Anfang färbige Kästchen und Striche bis das Bild einfriert.
Signalstärke bleibt immer auf 54 % und Signalqualität 97 %. Ob das Banner miteinfriert und daher
keine aktuelle Anzeige liefert weiss ich nicht. beim Ablesen der Signalstärke friert das Bild bei
manchen Sendern ein (Antenne > Signalstärke ), kommt dann beim Ausstieg mit" Exit " wieder.
Tuner: SAT Philips SU1278 / LH 2
Fernbedienung funktioniert weiterhin.
Software: 1,17 B ( Org. von Triax-Hirschmann.
Betrieben wird das Gerät im Moment am Netz und einer normalen Satantenne.

So ich hoffe das wäre es und ich habe nichts vergessen.

Danke

Lothar


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Satreceiver csr007 s
BeitragVerfasst: Sa 12. Sep 2009, 10:24 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Jun 2000, 20:20
Beiträge: 5438
Wohnort: München
Verbrauch
Das kann auch an dem ElKos liegen, sicher nicht am Tuner. Wurden die schon ausgetauscht?
Stehen die POP denn gut gelüftet? Oder ein gehaust im Thermostau?

cu oli

_________________
http://iqzone.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Satreceiver csr007 s
BeitragVerfasst: Sa 12. Sep 2009, 10:26 
Offline
registered

Registriert: Sa 12. Sep 2009, 10:10
Beiträge: 4
Hallo Oli,

Danke für die Info. Die Elkos sind schon getauscht und die POP steht bei mir offen
am Tisch. Aber ich könnte ja die Elkos noch mal tauschen ich weiss nicht wann der letzte Tauch war.
Der Tuner wird ja sehr heiss und da könnte es schon sein dass sie wieder ausgetrocknet sind.
werde das mal probieren.

Danke

Lothar


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Satreceiver csr007 s
BeitragVerfasst: Sa 12. Sep 2009, 10:28 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Jun 2000, 20:20
Beiträge: 5438
Wohnort: München
Verbrauch
http://iqzone.de/iqzone/infopool/CSR-00 ... eitung.pdf

cu oli

_________________
http://iqzone.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Falls es jemanden interessiert...
BeitragVerfasst: Sa 12. Sep 2009, 10:31 
Offline
registered

Registriert: Sa 12. Sep 2009, 10:10
Beiträge: 4
Hallo Oliver !

Symptome, nach kurzer Zeit ist das Bild stehen geblieben und man musste das Gerät neu starten. Das ganze hat sich dann immer wiederholt.

Ich habe mich mit den Receivern dann beschäftigt und habe schon 4 Stück
mit den gleichen Symptomen bekommen: Nach Austausch des Tuners funktionierten
sie wieder aber ich habe keine Tuner mehr. Die Probleme sind weit verbreitet.
Die Tuner hab ich von einer Firma die hat mir die kaputten Geräte nach Blitzschlägen
überlassen, die Tuner haben das überlebt.
Bei diesen Geräten zeigt die Signalstärke nur 50 - 55% an, das ist normal
Qualität ist ca 93 %. Tuner-Austausch ist allerdings ein bisserl problematisch,
ohne Druckluftentlöter schauts schlecht aus...

So das wäre es von meiner Seite.

Viele Grüsse von Lothar


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de