http://satellite-board.de

Aktuelle Zeit: Di 12. Dez 2017, 04:20

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Jtag
BeitragVerfasst: Di 10. Jan 2006, 09:21 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Jun 2000, 20:20
Beiträge: 5435
Wohnort: München
Verbrauch
Es kommen immer wieder mal Fragen zum Jtag. Gebe es eigentlich ein Interesse Jtag Kabel fertig zu kaufen? Wie sollte dort der Preis sein (Schmerzgrenze)?

Dann steht weiter die Frage der Software (FlashProgramm). Diese ist sehr teuer. Ich habe seinerzeit eine Lizenz bei Embest gekauft für 80us$. Es gibt auch KeyGeneratoren im Internet, darüber sollte hier im Board aber NICHT gesprochen werden!

cu Oli

_________________
http://iqzone.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 10. Jan 2006, 09:44 
Offline
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Mi 28. Dez 2005, 19:36
Beiträge: 508
Wohnort: Dresden
Als Anhaltspunkt: Olimex bietet JTAG-Kabel (Wiggler) für 21,50 EUR an. Die gibts im Shop von http://www.mikrocontroller.net.
Das Programmier-Programm wird wohl eher das Problem sein. Auch könnnen nicht alle ordentlich mit dem Wiggler-JTAG umgehen.
Es gibt noch von Macraigor den OCDCommander als freie Software. Ich habe ihn aber noch nicht getestet und weiss nicht, ob man den Flash damit programmieren kann.

Steffen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 10. Jan 2006, 10:34 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Jun 2000, 20:20
Beiträge: 5435
Wohnort: München
Verbrauch
Wenn müßte man den Jtag Ideeotensicher anbieten und mit einer Anleitung.
Diesen OCDCommander werde ich mir auch mal anschauen, den vollen Umfang der Programmer Soft braucht man ja eigentlich nicht...

cu Oli

_________________
http://iqzone.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 10. Jan 2006, 16:56 
Offline
Junior Member

Registriert: Mo 5. Mai 2003, 22:17
Beiträge: 33
Hi

die spanier verkaufen ein komplettes Jtag für 8.97 (sammelbestellung wegen versandkosten ist von vorteil) habe kein Billigeres angebot gesehen, ausser man bastelt selber eins.

Ein Flashprogrammer der nicht's kostet ist der Aston Jtag von dem Aston-Team.

mFg

Sattor


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 10. Jan 2006, 18:42 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Jun 2000, 20:20
Beiträge: 5435
Wohnort: München
Verbrauch
Ich weiss, eines dieser Jtag habe ich auch. Diese haben die Spanier von den den damaligen populaeren Aston Samba uebernommen. Die Variante mit der kleinen Knopfzelle funktioniert beim galaxis aber nicht. Problem bei den Spanieren ist der Problematische Versand, in DE schlagen die Lieferungen leider mit exotischen Versaendern auf die kaum eine Strasse finden. Ausserdem ist der Versand sehr teuer, mit dem 8euro Jtag ist man dann mit 25euro am start.

cu oli

_________________
http://iqzone.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 10. Jan 2006, 19:08 
Offline
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Mi 28. Dez 2005, 19:36
Beiträge: 508
Wohnort: Dresden
Dann vielleicht doch die Olimex-Variante?
Das ist wohl ein einfacher Wiggler (Macraigor) und sollte auch mit dem AV711x gehen. Ich muss mir mal in meinen GEW eine JTAG-Header einbauen und es mal testen.

Steffen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 10. Jan 2006, 19:14 
Offline
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Mi 28. Dez 2005, 19:36
Beiträge: 508
Wohnort: Dresden
Der Flashprogrammer von Aston scheint aber ein umgelabelter Flashprogrammer von Macraigor zu sein...hmmm. So recht frei ist das wohl auch nicht.
Ich habe es mir mal angesehen und die Oberfläche kommt mir sehr bekannt vor.

Steffen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 10. Jan 2006, 19:47 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Jun 2000, 20:20
Beiträge: 5435
Wohnort: München
Verbrauch
jimjack hat geschrieben:
Dann vielleicht doch die Olimex-Variante?

Auch nicht billig. Daher ja die Frage, man koennte einen Jtag auflegen?

cu oli

_________________
http://iqzone.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 11. Jan 2006, 07:41 
Offline
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Mi 28. Dez 2005, 19:36
Beiträge: 508
Wohnort: Dresden
An welche Stückzahlen denkst Du? Eine Platine zu machen ist ja bei 50 Stk. auch nicht billig. Die Bauelemente kosten fast nichts und löten geht auch noch per Hand (auch SMD). Gehäuse muss auch noch drum.
Alles in Allem vielleicht bei 10/15 EUR?

Vielleicht taugt das JTAG dann auch für den MIPS...

Steffen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 11. Jan 2006, 08:29 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Jun 2000, 20:20
Beiträge: 5435
Wohnort: München
Verbrauch
Wenn sollte es universell sein, vielleicht über verschiedene Adapter. Das wird dann wieder den Preis hochtreiben? Die Stückzahl ist die andere Frage. Aber wenn bei eBay simple Jtag für 35€ weg gehen?
Ein Gehäuse, glaub ich braucht es nicht, das ist ja kein Alltags Produkt sondern was für den Hobbyraum.

cu Oli

_________________
http://iqzone.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 12. Jan 2006, 09:34 
Offline
Sat Spezi

Registriert: Mi 31. Jan 2001, 23:00
Beiträge: 358
Warum macht ihr nicht selber die Software, hier ein Thread von mir zum Flashen der Triple-Dragon mit JTAG, das Board im Eagle format und die Software im Source ist dabei !!
http://www.triple-dragon-fan.de/board/t ... eadid=1996


cu DrGalaxis


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 12. Jan 2006, 10:33 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Jun 2000, 20:20
Beiträge: 5435
Wohnort: München
Verbrauch
@DrGalaxis
Mein Englisch ist leider =0. Aber auf die schnelle zwei Fragen. Sind das C++ Sourcen? Für welchen Compiler? Ist das OpenSource, also darf man die Quellen verwenden?

cu Oli

_________________
http://iqzone.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 12. Jan 2006, 12:07 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 10. Okt 2000, 22:00
Beiträge: 2831
Normaler C Source. Kannst du mit GCC unter MinGW oder CygWin compilieren.

_________________
Lostech

Visit my Homepage


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 12. Jan 2006, 12:13 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 10. Okt 2000, 22:00
Beiträge: 2831
Zumindest unter MinGW gehts ohne Anderungen. :D

_________________
Lostech

Visit my Homepage


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 12. Jan 2006, 13:13 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Jun 2000, 20:20
Beiträge: 5435
Wohnort: München
Verbrauch
Wo finde ich diesen Compiler (für WinXP)?
cu Oli

_________________
http://iqzone.de


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de